Centre de rééducation de l'Hôpital du Jura

Die neurologische Rehabilitation

Salle de gymnastique_neurorééducation Zoom auf « Salle de gymnastique_neurorééducation » (ESC-Taste, um das Fenster zu schließen)
Salle de gymnastique_neurorééducation

Die neurologische Rehabilitation wird in folgenden Situationen nötig :

  • Nach einem zerebro-vaskulären Insult (Hirnschlag)
  • Nach einem Schädel-Hirn-Trauma
  • Bei entzündlichen und neurodegenerativen Erkrankungen des zentralen Nerven-systems  (z.B. Parkinson-Krankheit, multiple Sklerose)
  • Nach einem neurochirurgischen Eingriff
  • Bei Rückenmarkleiden mit Ausnahme akuter Paraplegien, die auf ein darauf spezialisiertes Zentrum angewiesen sind.

Neurorehabilitation Zoom auf « Neurorehabilitation » (ESC-Taste, um das Fenster zu schließen)

Die Neurorehabilitation erfordert den Beizug von Spezialisten im Rahmen des Netzes zwischen dem REHAB Zentrum Basel, dem Rehabilitationszentrum des Hôpital du Jura und dem Zentrum „Rencontres“ in Courfaivre. Eine frühzeitige und intensive Behandlung ergibt die besten Aussichten auf Wiedererlangen der Selbständigkeit. Das Zentrum bietet spezielle Methoden und Techniken an, die auf die modernsten Kenntnisse der Neurologie beruhen :

  • Spezialärzte FMH in physikalischer Medizin und Rehabilitation, Neurologie, Neurochirurgie, Neuro-Urologie, Psychiatrie, Radiologie
  • Neuroradiologische Abklärungen
  • Speziell  geschultes Pflegepersonal im Bereich der Neurorehabilitation
  • Neuropsychologen
  • Logopäden
  • Physiotherapeuten
  • Ergotherapeuten
  • Sozialberater
  • Orthopädietechniker

ergothérapie Zoom auf « ergothérapie » (ESC-Taste, um das Fenster zu schließen)
ergothérapie

Die Fähigkeiten jedes Patienten werden regelmäßig beurteilt. Die Vorbereitungen zur Rückkehr ins alltägliche Leben erfordern gelegentlich einen Hausbesuch oder eine Abklärung des Arbeitsplatzes. Aufgrund des Hausbesuches oder der Beurteilung des Arbeitsplatzes werden Anpassungen und Hilfsmittel vorgeschlagen, welche während des Aufenthalts von Ergotherapeuten oder Orthopädietechnikern angepasst und eingeübt werden. Besprechungen mit den Angehörigen zur Vorbereitung der Spitalentlassung  finden auf Anfrage ebenfalls statt. In Zusammenarbeit mit Spezialisten für die Wiedereingliederung und im Einvernehmen mit dem Arbeitgeber werden die beruflichen Ziele festgesetzt.

 
Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.