Centre de rééducation de l'Hôpital du Jura

Kinder-Rehabilitationszentrum

Die Ziele der CRE sind insbesondere, die Lebensqualität des Kindes zu verbessern oder zu erhalten, seine Autonomie zu fördern, seine soziale Reintegration (zum Beispiel nach einer Krankheit oder einem Unfall) zu erleichtern, dem Kind und seiner Familie die entsprechenden Gesten und Übungen beizubringen.

Wir bieten qualitativ hochwertige Behandlungen dank Ergotherapeuten und Physiotherapeuten, die in der Pädiatrie ausgebildet und erfahren sind. Der Kinderarzt, der das Kind begleitet, bleibt sein oder ihr Bezugsperson.

Wenn Sie über die Entwicklung Ihres Kindes besorgt sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Wenn er oder sie es für notwendig hält, verschreibt er oder sie Ergo- oder Physiotherapie. Wenn Zweifel an der Angemessenheit der Behandlung bestehen, führen wir Beurteilungen durch, um festzustellen, ob eine Behandlung notwendig ist oder welche Therapie für die Probleme Ihres Kindes am besten geeignet ist.

Mit dem Rehabilitationszentrum für Kinder (CRE) verfügt das Jurakrankenhaus über zwei Standorte, die ambulante arbeits- und physiotherapeutische Dienste anbieten. Die Dienstleistungen werden im Zentrum (Porrentruy und Delémont), in Schulen, Institutionen und zu Hause erbracht.

CRE PORRENTRUY

Chemin de l’Hôpital 9
2900 Porrentruy
Tél. : 032 465 64 51

cre.p@h-ju.ch

CRE DELEMONT

Chemin du Palastre 14
2800 Delémont
Tél. : 032 422 48 66

cre.delemont@h-ju.ch

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.