Centre de rééducation de l'Hôpital du Jura

R

Rehabilitation

Bei jeder allfälligen Behinderung wird eine in der Rehabilitation speziell ausgebildete Pflegeperson Ihnen zur Seite stehen und Ihnen bei den verschiedenen Schritten, die zur Wiederherstellung Ihrer Selbständigkeit dienen, wie die Körperpflege, das An- und Auskleiden, die Toilette und die Fortbewegung behilflich sein. Im Unterschied zur Pflege auf der akutmedizinischen Abteilung hilft ihnen die Rehabilitationspflege bei Ihrer täglichen Tätigkeit; ihre Pflegeleistung beschränkt sich jedoch auf die Tätigkeiten, die Sie selber (noch) nicht durchführen können. Man wird Ihnen also bei der Vorbereitung von Tätigkeiten behilflich sein oder bei der Bereitstellung der Mittel, die dazu nötig sind.

 

Rehabilitationspflege

Wenn Sie von einer Erkrankung des Bewegungsapparates betroffen sind, wie eine Arthritis, eine  Gichtarthritis, eine Arthrose oder ein schmerzhaftes Leiden der Wirbelsäule, befinden Sie sich im Fachgebiet der Rheumatologie. Der Facharzt für Rheumatologie interessiert sich insbesondere für entzündliche und stoffwechselbedingte  Erkrankungen des Gelenkapparates, für degenerative Erscheinungen an den Gelenken wie die Arthrose oder Probleme der Bandscheiben und andere Erkrankungen der Wirbelsäule, für Krankheiten der Knochen wie die Osteoporose, schließlich für Erkrankungen der Weichteile, der Sehnen und Bänder und die Fibromyalgie.

News

Tag der offenen Tür 5 Oktober 2013

26.09.2013
Tag der offenen Tür, 5.Oktober 2013 - .Das Rehabilitationszentrum beteiligt sich Am Anlass  Gesundheit-Jura am 5. OKtober 2013 und heisst willkomen an  ...
Weiter lesen

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.