Centre de rééducation de l'Hôpital du Jura

Grundlegendes

Jetzt, wo das neue Rehabilitationszentrum des Spitals Jura am Standort Pruntrut im  Neubau und im angeschlossenen völlig renovierten Bettentrakt untergebracht ist, freut sich das Team darauf, seine Patienten und Patientinnen in einem wunderschönen, naturnahen Rahmen zu empfangen und ihnen die wunderbare Sicht auf die Landschaft der Ajoie anzubieten.

Die Stimmung ist betont warmherzig, und die angemessene Grösse des Zentrums bietet uns die Möglichkeit, unsere Patienten/innen auf persönliche und aufgeschlossene  Weise aufzunehmen und zu behandeln.

Im Rehabilitationszentrum wird jede Patientin oder jeder Patient aufgenommen, die Rehabilitationsmassnahmen zur Erlangung der Fähigkeit, nach Hause oder an den Arbeitsplatz zurückzukehren, nötig haben, d.h. nach einem Unfall, nach einem chirurgischen Eingriff, oder im Falle eines medizinischen Leidens mit Beeinträchtigung des Bewegungsapparates oder des Nervensystems.

Im Unterschied zum Akutspital ist das Rehabilitationszentrum eher als ein Lebensort gestaltet. Der Patient als Ganzes befindet sich im Zentrum der Bemühungen des Betreuungsteams. Er ist bekleidet, sein Bett wird nur für Ruhezeiten gebraucht, er spielt die Hauptrolle in der bestmöglichen Wiederherstellung seiner Gesundheit. Seine Angehörigen sind nicht nur Zuschauer, sondern können auch aktiv am  Rehabilitationsprozess teilnehmen.

Das Zentrum hat ein interdisziplinäres Rehabilitationsteam, in welchem sich jeder bemüht, die Patienten und Patientinnen nach  bestem Wissen zu behandeln. Anschliessend an die medizinische Eintrittsbeurteilung werden im Einverständnis mit Ihnen die Rehabilitationsziele festgelegt und ein Therapieplan erstellt. Dank modernen Behandlungsmethoden werden die nötigen Fortschritte erzielt, damit Sie Ihre Selbstständigkeit wieder erlangen können und sich die Rückkehr nach Hause und an den Arbeitsplatz optimal gestaltet. Die unmittelbare Nähe zur natürlichen Umgebung des Zentrums erlaubt Ihnen, Ihre physische Kondition in Begleitung Ihrer Therapeuten im Freien zusätzlich zu stärken.

Dank kompetenten Fachleuten und modernen medizinisch-technischen Einrichtungen werden rasch Fortschritte erzielt und damit die Bedingungen zur Rückkehr in Ihr Heim und zur Wiederaufnahme der Arbeit früh verwirklicht.

Die Therapien finden in modernen, spezifisch eingerichteten Räumen statt: im grossen Turnsaal, im Trainingssaal, im geheizten Schwimmbecken oder in speziell eingerichteten Ergotherapie-räumen.

Wegen Ihrer medizinischen Problematik können unter Umständen Anpassungen bei Ihnen zuhause oder an Ihrem Arbeitsplatz erforderlich sein. Wir sind dann bereit, Ihnen dabei behilflich zu sein. Unsere Mitarbeiter  werden einen Hausbesuch durchführen, fallweise Ihren Arbeitsplatz besuchen und mit den kompetenten Fachleuten die nötigen Anpassungen in die Wege leiten, respektive Ihr berufliches Umfeld entsprechend beraten und gestalten.

Im Zentrum legen wir ebenfalls Wert auf eine hochqualitative Infrastruktur. Ihr Zimmer ist mit separatem WC und Bad ausgestattet. Sie verfügen über Telefon-, Radio-,  TV- und Wifi-Einrichtungen im Zimmer. Unsere Küche bietet eine abwechslungsreiche Menüwahl und unsere Diätassistentinnen stehen zu Ihrer Verfügung für eine kurz- oder langfristige Ernährungsberatung. Der Spitalkiosk bietet Ihnen die Gelegenheit für Kleineinkäufe, der Coiffeursalon ist wochentags offen und die Cafeteria offeriert Ihnen und Ihren Gästen Getränke und Mahlzeiten.

Das Rehabilitationszentrum des Hôpital du Jura empfindet den Eintritt jeder Patientin und jedes Patienten als eine Ehre. Das Team setzt sich zur Aufgabe, unter Berücksichtigung der persönlichen Eigenheiten eines jeden die bestmöglichen Leistungen zur Wiederherstellung der Gesundheit zu erbringen.
 
 
Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.